So schnell sind zwei Wochen vorbei…. hier sind für euch noch die letzten zwei Berichte unserer Reisegruppe….

Kurzbericht (Teil4) – Reisegruppe Japan

„…., hier sind wieder die 2 letzten Tage im Rückblick für Euch.

Zu fünft sind wir am Montag nach Yokohama, der zweitgrößten Stadt Japans. Es gab eine Fahrt bis 270 m mit dem schnellsten Fahrstuhl. Belohnt wurden wir in dieser Höhe mit einem Traumrundblick. Danach ging es zur Achterbahnfahrt – die Fotos zeigen eigentlich alles. 
Dann haben wir unsere eigene Nudelsuppe hergestellt und waren am ehemaligen Lagerhaus im Hafen. Abends ging es dann ins berühmte Chinatown zum Essen.

Heute früh hatten alle gemeinsam einen Sushi-Kurs. Sehr professionell sahen unsere selbstgemachten Rollen und die Sushi Stücke am Ende aus. Und dann ging es ans Essen. Es war extrem viel – so lecker. Aber nicht alle probierten diese Köstlichkeiten – Geschmackssache. Dann ging es quer durchs Geschäftsviertel Ginza bis zum Kaiserpalast.

 

 

 

Und abends folgte nun das letzte Training mit der Highschool Gruppe von Hiratsuka. Eine tolle Judo-Einheit mit einigen Weltklasse Judoka. Der Spaß stand diesmal im Vordergrund, bevor der Abschied von unseren japanischen Freunden anstand.

Gute Nacht und viele Grüße in die Heimat!“

 

 

 


Kurzbericht (Teil5) – Reisegruppe Japan

„…Nun die letzte Info, ehe es morgen zurück geht.

Gestern war früh aufstehen angesagt. Dann sind wir 1,5h bis zum Kodokan gefahren. Es gab einen Museumsbesuch. Einige sind nochmals Achterbahn gefahren und Eis gab es auch noch.

Danach folgte ein leichtes Training um 17:30Uhr. Abends ging es dann zurück zum gemeinsamen Essen und für die Trainer gab es noch ein paar Sake.

Heute ging es nach Kamakura. Wir besuchten einen Tempel und waren shoppen, ehe es zum Baden an den Pazifik (27Grad) ging. Baden und ein kühles Bier für die Trainer.

Japan war wieder einfach nur geil! Wir kommen wieder.“